wie ich ständig versuche mein Leben zu verbessern

by - 16:34



Hallöchen, ich melde mich auch mal wieder.
für heute habe ich mit dazu entschieden etwas persönliches zu schreiben und das Thema seht ihr ja schon im Titel.
Ich weiß nicht ob das einfach nur eine merkwürdige Macke von mir ist, aber ich habe ständig den Drang danach mein Leben neu zu strukturieren und momentane Situationen zu verbessern. Ich schätze es liegt daran, dass ich manchmal einfach zu viel über mein Leben nachdenke, falls das überhaupt geht. Um sich als Person weiterzuentwickeln ist es doch eigentlich wichtig ab und zu mal zu reflektieren was gerade gut läuft, und was verbesserungswürdig ist. Ich mache das zumindest ununterbrochen. Und weil ich dazu noch einen Fabel dafür habe, alles ganz genau aufzuschreiben bzw. zu planen und Listen zu schreiben, mache ich das in solchen Situationen umso mehr. 
In meinen duzend Notizbüchern, habe ich also Listen und Texte zu sämtlichen Lebenssituationen verfasst. Es ist schon fast lustig sich das Ganze anzuschauen, aber das Schreiben solcher Dinge beruhigt mich und  wer mich kennt weiß ,dass ich eine unglaublich nervst Person bin, die bei jeder Kleinigkeit direkt Herzklopfen bekommt und vor allem, wenn etwas nicht läuft, wie ich es mir vogestellt habe. Meine Notizbücher sind dann wie eine Therapie in der ich mein Leben mal eben ordnen kann . 
Auch ,wenn das ein wirklich sehr persönliches Thema ist, weil ihr so einen Einblick in meine Psyche bekommt, dachte ich ich teile meine Gedanken trotzdem mit euch. Das habe ich ja auch schon in vorherigen Posts gemacht. 

Weil vor kurzem etwas passiert ist, was meinen Alltag noch ein Stückchen wirrer gemacht hat, musste ich da also wieder etwas tun. Neue Einträge für meine Notizbücher sind hinzugekommen, die ich euch hier präsentieren werde.











Das Erste Notizbuch, was ihr hier seht ist mehr für meine kreativen Gedanken gedacht. Ich male und zeichne auch häufig hinein oder nutze es als Tagebuch. Auf der neusten Seite habe ich aufgelistet, welche Bücher ich noch lesen möchte, da sie meiner Meinung nach zur Allgemeinbildung zählen und daran möchte ich gerade arbeiten. Mein Wortschatz ist mir persönlich viel zu klein und ich würd mich gerne besser ausdrücken können. Daher versuche ich das jetzt mit Büchern zu erreichen . Anfangen will ich mit dem Buch "Der Schwarm" meine Mama hatte es mir empfohlen. Es hat über 900 Seiten und ich weiß jetzt schon, dass ich es bis nächstes Jahr nicht durchbekommen werde haha.  Die Nächsten Notizbücher sind einerseits mein Filofax Planner,dem ich jetzt eine Liste für den Frühjahrsputz, der für mich in den Osterferien ansteht, hinzugefügt habe und mein Notizbuch für alles was zu Fitness,Gesundheit und Beauty gehört. Darin habe ich schon einige Infos über Vitamine sammeln können und meine ganzen Fitnesspläne hineingeklebt. Da könnt ihr auch mal sehen ,wann ich welche Art von Sport mache:P


Sicherlich wird noch eine Menge hinzu kommen, aber bis jetzt war es das erst mal. Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende 

Lasst auch gerne ein Kommentar da und sagt mir, ob ihr euren Alltag auch so strukturiert oder nur so "vor euch hin lebt" :)


<3

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Ich bin momentan noch ein sehr unstrukturierter Mensch der vor sich hin lebt, das möchte ich aber unbedingt ändern :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Eintrag! Ich bin immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, das Leben schriftlich zumindest strukurierter erscheinen zu lassen ;) So eine Bücherliste habe ich auch (füg' vielleicht noch "1984" und "Farm der Tiere" von Orwell hinzu :) ); super hilfreich sind auch To-do-Listen für a) das Jahr b) den Monat c) die Woche d) den Tag. Liebe Grüße und weiter so :)

    AntwortenLöschen

free web counter